Wasser_05
Pergola, Idylle, Sitzplatz
Schwimmteich, Steg, Schieferplatten
Wasser_02
Schwimmteich, immergrüne Bepflanzung
 

Biotope, Gartenteiche, Springbrunnen und Wasserspiele bringen Frische in den Garten

Wasser im Garten

Zu früheren Zeiten war Wasser ein zentrales Element und der Dorfbrunnen in der Ortsmitte diente den Menschen nicht nur als Treffpunkt. Das hat sich bis heute nicht geändert. Wasser bedeutet Entspannung und Erholung und ist eines der schönsten Gartengestaltungselemente die es gibt. Es bringt Leben in Ihren Garten, ist beruhigend, erzeugt Geräusche und schafft durch die Spiegelungen auf der Wasseroberfläche eine neue Dimension der Wahrnehmung.Wasserspiele wirken anziehend und erweitern so jeden Wohnraum nach Draußen.
 

Wasserspiele oder Gartenteich

Wasser übt eine große Faszination und Anziehungskraft auf die Menschen aus, Wasser ist Leben und Erfrischung. Die glatte Oberfläche stehender Gewässer strahlt Ruhe aus und schafft durch Spiegelungen eine neue Dimension der Wahrnehmung. Fließendes Wasser bringt Bewegung in den Garten und erzeugt ein positives Mikroklima. Geschmackvoll bepflanzt ist ein Gartenteich oder ein Quellstein eine Oase der Ruhe, die an lauen Sommerabenden zum Entspannen einlädt.
 

Wasser übernimmt die Hauptrolle in Ihrem Garten

Pools und Schwimmteiche sind im Trend und haben einen enormen Mehrwert. Sie bieten die perfekte Umgebung um dem Alltag zu entfliehen und das konstante leise Plätschern des Wasser kann die Hauptrolle im Garten spielen. Es kann sich aber auch einer anderen Gestaltungsidee unterordnen und nur als Steinbrunnen oder Quellstein in Erscheinung treten. Bevor Sie Stil und Form eines Wassergartens festlegen, betrachten Sie die umgebenden Gebäude und Gestaltungselemente, um den Stil festzulegen. Auch das Klima, die Topographie und die Ausrichtung des Grundstücks sind von Bedeutung. Wenn möglich sollte ein Gartenteich in der Sonne platziert werden, damit es richtig funkelt und glitzert. Aber auch mit künstlichen Lichtquellen lassen sich bezaubernde Effekte erzielen.
 

Wasser als als Stilmittel

Eine Wasserfläche kann streng formal gestaltet werden mit einem rechteckigen Becken und festen Kanten. Die Geschichte der formalen Wasserbecken reicht bis in die Antike zurück, aber auch in der modernen Gartengestaltung erfreuen sie sich großer Beliebtheit. Wasser kann sich auch als Bachlauf wild durch den Garten schlängeln und in eine Teichanlage mit sumpfigen Uferzonen münden. Teiche und Becken können jede beliebige Größe haben. Je größer sie sind, desto einfacher wird die Pflege und desto leichter stellt sich das Gleichgewicht zwischen Pflanzen und Lebewesen ein. Wasser schafft mit der entsprechenden Bepflanzung einen Lebensraum für viele Wildtiere.
 

Wasser passt überall hin

Fast in jeden Garten können wir Wasser integrieren, denn es gibt von der Vogeltränke bis zum Swimming-Pool hunderte Möglichkeiten für jeden Gartenstil und jede Gartengröße. Biotope, Gartenteiche, Springbrunnen und Wasserspiele bringen Frische in Ihren Garten und sind geschmackvoll bepflanzt nicht nur attraktive Hingucker, sondern erzeugen zudem ein positives Mikroklima. Bei der  Einbeziehung von Wasser in Ihr Gartenparadies spielt eine gute Planung und die Berücksichtigung der passenden Proportionen eine wichtige Rolle und dafür sind wir die richtige Adresse.