Hangbefestigung_04
Hangbefestigung_05
Hangbefestigung_03
Hangbefestigung_02
Hangbefestigung
 

Stützen mit Mauern, Böschungs- oder Hangflorsteinen, Palisaden und Pflanzringen

Hangbefestigung und Böschungsschutz

Wenn sich Hänge oder hügelige Flächen mit unterschiedlichem Bodenniveau im Garten befinden empfiehlt es sich aus der Not eine Tugend zu machen. Eine sinnvolle Hangbefestigung gliedert beispielsweise Ihren Garten in eine oder mehrere ebene Terrassen, die Sie zweckmäßig nutzen und pflegen können. Die Terrassen lassen sich bestimmten Funktionen zuordnen, z.B. als Sitzplatz, Spielplatz für die Kinder, Nutzgarten oder als Badebereich. Die einzelnen Ebenen können über Treppen oder Rampen miteinander verbunden werden.

Die Hangbefestigung stellt oft ein massives und damit auch kostenintensives Bauwerk im Garten dar. Sie sollte deshalb in Gestaltung und Materialwahl eine enge Verbindung mit der Architektur des Hauses eingehen. Eine Hangbefestigung wird häufig in Form einer Stützmauer ausgeführt. Diese muss die drückenden Bodenmassen und das Wasser der terrassierten Gartenflächen auffangen und deshalb aus wasser-, frost- und korrosionsbeständigem Material errichtet werden. Eine Stützmauer im Garten kann aus Granit, Gneis, Kalt und Sandstein in unterschiedlichen Formaten errichtet werden.
 

Vielfältige Gestaltungsmöglichkeiten im Gartenparadies

Betonmauerwerke wirken gleichzeitig modern und elegant in Ihrem Garten. Die industriell gefertigten Betonelemente dienen als Stützmauer und Sitzmauer, die zu einer minimalistischen Gestaltung gut passen. Eine sehr gefragte Variante ist die Hangbefestigung mit begrünbaren Böschungssteinen, die eine tolle Kombination aus Dekor und Funktion sind. Sie sichern steile Schräglagen und dienen als Terrassenstütze.

Mit einer verspielten Gestaltung bringen Sie Abwechslung in ebene Flächen. Mit Stelen, Mauersteinen oder großformatigen Platten aus Naturstein wie beispielweise Granit oder Basalt, mit Gabionen, die mit unterschiedlichen Steinarten befüllt werden können, Fertigteilen aus Beton oder auch aus Cortenstahl, oder Pflanzringen, entstehen ansprechende Hangbefestigungen für die unterschiedlichen Gartenstile.

Eine Trockenmauer aus Naturstein eignet sich beispielsweise für einen traditionellen Cottage-Garten. Werden die Mauerfugen mit entsprechenden Gewächsen bepflanzt, wirkt sie weniger massiv und passen sich dem natürlichen Gartenstil an.